Was ist Psychotherapie

Psychotherapie ist ein eigenständiges, gesetzlich anerkanntes Heilverfahren für die Behandlung von psychischen Krankheiten bzw. Leidenszuständen. Ziele der psychotherapeutischen Behandlung sind die Milderung des Leidens, die Reduktion oder Beseitigung von beeinträchtigenden Symptomen, die Veränderung belastender Verhaltensweisen und Einstellungen, die Erweiterung der Handlungsmöglichkeiten, die Verbesserung der Lebensqualität, die Wiederherstellung bzw. Erhaltung der psychischen Gesundheit sowie die Förderung persönlichen Wachstums.

Verhaltenstherapie

Verhaltenstherapie ist eine der wichtigsten Psychotherapiemethoden in Österreich. Ihre Wirksamkeit ist bei vielen Krankheitsbildern wissenschaftlich belegt und enthält eine Vielzahl von Methoden um PatientInnen die Möglichkeit zu geben selbstständig auf Ihre Genesung einzuwirken. Sozusagen Hilfe zur Selbsthilfe.

Es handelt sich bei dieser Therapieart um eine ganzheitliche Methode, die den Menschen mit seinem gesamten Umfeld betrachtet.
Es wird angenommen, dass der jeweils individuellen Problematik ein spezielles Denk- und Verhaltensmuster zu Grunde liegt, dass im Laufe des Lebens erlernt wurde und somit aber auch wieder verlernt werden kann, wenn die auslösenden und aufrechterhaltenden Bedingungen erkannt werden.

Genau um diese Veränderung geht es in der Therapie und nicht nur um die Ausschaltung der Symptomatik, wie leider immer noch von vielen Kritikern behauptet wird. Aus diesem Grund liegt einer jeden verhaltenstherapeutischen Behandlung eine spezielle Diagnostik zu Grunde, die die Entstehungsursachen und aufrechterhaltenden Bedingungen der Problematik aufzeigen soll. Auf Grund der Verschiedenheit von uns Menschen sind diese sehr individuell und verschieden.

Arbeitsschwerpunkte

Ich arbeite mit allen Altersgruppen zu den folgenden Problematiken:

  • Depression
  • Burnout
  • Angst
  • Phobie
  • Flugangst
  • Zwang
  • Sucht
  • Mediensucht
  • Kinderwunsch
  • Trauer- und Krisenbewältigung
  • Erziehungsfragen
  • Beziehungsproblematiken
  • Berufliche Orientierung
  • Stressreduktion
1

Erstgespräch

In einem Erstgespräch wird einerseits Ihre Problematik und persönliche Motivation besprochen und ausserdem eine erste Anamnese erhoben, die dann im Laufe der Therapie ausgebaut wird um genau zu erkunden, was hinter Ihrer Problematik steckt um dann neben der Symptombehandlung eine dauerhafte Veränderung für Sie zu bewirken.
Ausserdem werden die Rahmenbedingungen für eine fortsetzende Therapie besprochen.

Therapieverlauf

2

Die Therapie-sitzungen

Die therapeutische Beziehung ist mit einer der wichtigsten Faktoren für die Aufarbeitung Ihrer Problematik.
Hierbei ist meine Verschwiegenheitspflicht, die laut Psychotherapiegesetz geregelt ist, eine wichtige Komponente, die Ihnen das Vertrauen geben soll über Ihre Problematik zu sprechen.
Die Therapiefrequenz richtet sich ganz nach Ihren persönlichen Bedürfnissen und kann ein Mal wöchentlich oder vierzehntägig ausfallen.

Im weiteren Verlauf der Therapie kann auf ein Mal monatlich erweitert werden.
3

Coaching

Falls Sie eine Beratung im beruflichen Kontext benötigen stehe ich Ihnen ebenfalls zur Verfügung.

Kosten

ERSTGESPRÄCH

  • * 50 Minuten
€50

EINZELTHERAPIE

  • * 50 Minuten
€60

PAARTHERAPIE

  • * 90 Minuten
€100
Bitte beachten Sie, dass eine teilweise oder vollständige Kostenübernahme durch die Krankenkasse derzeit nicht möglich ist.
Die Bezahlung erfolgt bar in der Stunde.

In sozialen Notlagen kann nach Vereinbarung ein Sozialtarif gewährt werden. Scheuen Sie sich nicht danach zu fragen.

Absageregelung

Sollte es Ihnen nicht möglich sein eine Therapieeinheit einzuhalten, bitte ich Sie dies möglichst bald bekannt zu geben.
Bis spätestens 48 Stunden vor dem Termin sind Verschiebungen oder Absagen kostenlos möglich.
Danach ist das Honorar auf Grund der nicht mehr möglichen Vermittlung des Termins zur Gänze fällig.

Notfallnummern

Wenn Ihre Probleme keine Zeit haben zu warten, bekommen Sie hier Erste Hilfe:
Sozialpsychiatrischer Notdienst des PSD
täglich 0-24 Uhr
01 31330
Telefonseelsorge
täglich 0-24 Uhr
142 (gebührenfrei)
24-Stunden-Frauennotruf der Stadt Wien
täglich 0-24 Uhr
01 71719